Urbane Gesellschaft - 20. Oktober 2019

Vom Flaneur zum app-gesteuerten Passanten
Wandlung des öffentlichen Raumes und des öffentlichen Verhaltens

Mit Prof. Dr. sc. pol. Bernhard Schäfers

In unserer Reihe „Literatur und Wissenschaft“ präsentiert Ihnen TABOU ein Thema, das aktuell durch die großen stadträumlichen Entwicklungen, ganz besonders in unserer Stadt, zur klärenden „Disputation“ einlädt. Wohin steuern Städte und Innenstädte mit ihren monokulturellen (vormals belebten) verkehrsfreien Achsen ?

Die statischen Komponenten des urbanen Raums als bebaute Flächen erfreuen sich der Besitznahme und entschiedener Lobbyisten. Die dynamischen Komponenten wie Verkehrswege, Freiräume, Plätze hingegen scheinen keine Lobby zu besitzen. Denn die Besitzverhältnisse des öffentlichen Raums sind unklar. Wer ist eingriffsberechtigt, wer lebt, verteidigt und gestaltet unseren öffentlichen Raum, und
mit welchen sozialen Konsequenzen ?

Seien wir gespannt auf die kompetente Analyse Bernhard Schäfers und auf eine angeregte Diskussion im TABOU.


Wo: Tabou-Lounge – Weinbrenner-Caveau, Zähringerstraße 65a in Karlsruhe
Beginn: 18.30 Uhr
Hinweis: Eintritt nur nach persönlicher Anmeldung per E-Mail oder telefonisch (0172-2615911).
Download Flyer


Wir freuen uns auf Sie, Ihre Begleitung und Ihre Freunde!

Hier sind wir

Förderer des Vereins

Logo der Badischen Versicherungen
Logo der Sparkasse Karlsruhe
Image
Logo der SysCommConsult GmbH
Logo der Kanzlei Zumbach & Reiter
Chinesische Schriftzeichen Xudong Wu
Logo Sturm Immobilien
Newsletter abonnieren
und immer aktuell informiert werden.