Tabou-Soirée – 12. Juli 2019 um 19 Uhr

Drei Musiker

„Salontrio von Kopf bis Fuß“

Chansons & UFA-Schlager – Eine Liebeserklärung an längst vergangene Musik.

Wir schreiben das Jahr 1920. Nach dem verlorenen 1. Weltkrieg und katastrophalen Versailler Vertrag stürzen wirtschaftliches Desaster, politische und soziale Unruhen, Inflation die junge Weimarer Republik in permanente Krisen. Die Mark ist nur noch 1/5 wert gegenüber der Vorkriegszeit. Das Leben geht dennoch weiter.

Tucholsky, Mehring, Ringelnatz, Max Reinhardt, Friedrich Hollaender oder Marlene Dietrich sind einige tragende Namen einer kurzen Phase des wirtschaftlichen Aufschwungs zwischen 1925 und 1929, der Blüte des kulturellen Lebens: Der „goldenen Zwanziger“.

Die Börse hüpft, die Minister wackeln und der Reichstag vollführt Kapriolen … schreibt Klaus Mann dazu …

Das „SALONTRIO“ mit der Sopranistin Raphaela Stürmer – eine mit Beweglichkeit geführte Stimme –, dem Klarinettisten Waldemar Bischke – mit einer Fülle an musikalischer Fantasie – und der Pianistin Katrin Düringer – mit virtuoser Klangpracht – entführt uns in diese vergangene lebensbejahende und schillernde Atmosphäre der goldenen Zwanziger Jahre voller Nostalgie und Lebensfreude.

Freuen Sie sich mit TABOU auf diese gepflegte „Salon-Klassik“.


Wo: Tabou-Lounge – Weinbrenner-Caveau, Zähringerstraße 65a in Karlsruhe
Beginn: 18.30 Uhr
Hinweis: Eintritt nur nach persönlicher Anmeldung per E-Mail oder telefonisch (0172-2615911).
Download Flyer


Wir freuen uns auf Sie, Ihre Begleitung und Ihre Freunde!

Hier sind wir

Förderer des Vereins

Logo der Badischen Versicherungen
Logo der Sparkasse Karlsruhe
Image
Logo der SysCommConsult GmbH
Logo der Kanzlei Zumbach & Reiter
Chinesische Schriftzeichen Xudong Wu
Logo Sturm Immobilien
Newsletter abonnieren
und immer aktuell informiert werden.